Ideen für Gartengestaltung

Schon im Frühling fangen wir an, nach Ideen für Gartengestaltung zu suchen. Der zentrale Dreh- und
Angelpunkt in jedem Garten sind die Gartenmöbel. Um einen Gartentisch auf der Terrasse oder im
Garten versammelt sich die gesamte Familie und Freunde, um sich zu unterhalten, gemeinsam zu
essen, zu feiern oder beim Kaffee und Kuchen zu plaudern.

Gartenmöbel – Wahlkriterien

Bei der Suche nach neuen Gartenmöbeln müssen Sie sehr viele Kriterien berücksichtigen. Denken Sie
daran – hochwertige Gartenmöbel sind eine Investition. Einmal gekauft, werden sie viele Jahre in
Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse stehen.

Was ist also zu beachten? Welche Fragen muss man sich bei der Suche nach neuen Gartenmöbeln
stellen?

  1. Stil: Stabile Möbel aus Massivholz oder leichtere Möbel aus Teakholz, Kunststoff oder Polyrattan?
  2. Material: Aus welchem Material sind die Möbel hergestellt? Wie wurde ihre Oberfläche behandelt? Ist sie witterungs- und feuchtigkeitsbeständig?
  3. Platz: Wie groß dürfen die Möbel sein? Wie viel Platz haben Sie im Garten oder auf der Terrasse zur Verfügung?
  4. Außen- oder Innenbereich: Werden die Möbel im Garten stehen? Oder auf einer überdachten Terrasse? Oder vielleicht im Wintergarten?
  5. Materialeigenschaften: Sind die Möbel lichtecht und unempfindlich gegen die UV-Strahlung? Sind sie resistent gegen Fäulnisbefall und Schädlinge?

Moderne Gartengestaltung: Sitzkomfort und Optik

Beim Kauf von Gartenmöbeln sollen Sie vor allem auf Ihren Komfort achten.
Der Gartentisch soll eine bequeme Höhe, Breite und Tiefe haben, die ein gemütliches Beisammensein
ermöglichen und zudem viel Platz für Speisen, Getränke, Teller, Gläser und Besteck bieten.
Auch eine Sitzbank muss die passenden Abmessungen haben. Wenn es um den eigentlichen
Sitzkomfort geht, spielen die Sitzhöhe, Sitztiefe sowie die Höhe der Rückenlehne und ihr
Neigungswinkel eine große Rolle.
Die Gartenmöbel müssen auch zu Ihrem Gartenstil oder der Terrasseneinrichtung passen. Die
moderne Gartengestaltung erlaubt mittlerweile sehr viel. Sie können sich entweder für eine
harmonische Einrichtung entscheiden oder nach ausgefallener Möbeloptik suchen und einen
bewussten Stilbruch anstreben.

Gartenmöbel aus Holz, Rattan, Polyrattan oder Kunststoff – die Qual der Wahl

Heutzutage werden Gartenmöbel aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Auf der Suche nach
neuen Gartengestaltungsideen werden Sie bestimmt Möbel finden, die aus Holz, Polyrattan oder
Kunststoff hergestellt sind.

Gartengestaltung mit Holz

Holz ist das natürlichste Material für Gartenmöbel. Möbel aus massivem Holz sind stabil, langlebig,
wetterfest und weisen eine hohe Resistenz gegen Fäulnisbefall und Schädlinge. Wir empfehlen hier
Möbel aus unseren Kollektionen „Modern“, „Massiv“ oder „Tirol“ aus unterschiedlichen Holzsorten.
Wir bieten Möbel aus deutschem Eichenholz, europäischem Robinienholz und Eschenholz. Bei Aresso
haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gartenmöbel aus Massivholz ganz nach Ihrem individuellen Wunsch
fertigen und mit einer Gravur oder einem Relief versehen zu lassen. Wir garantieren Ihnen eine
optimale Anpassung an die moderne Gartengestaltung unter Berücksichtigung Ihrer individuellen
Vorgaben.

Möbel aus Teakholz und Robinienholz

Möbel aus Teakholz eignen sich optimal für den Außenbereich. Sie sind sehr robust, wetterfest und
lichtecht. Möbel aus Teakholz werden überwiegend im Ausland hergestellt, sodass sie einen COFußabdruck hinterlassen und daher weniger umweltfreundlich sind als Möbel aus heimischen
Holzsorten. Hier lohnt es sich, einen Blick auf die Gartenmöbel aus europäischen Robinienholz zu
werfen. Robinienholz gehört zu den Harthölzern und ist besonders licht-, schutz- und
feuchtigkeitsresistent.

Rattan, Polyrattan und Kunststoff

Die Unterscheidung dazwischen besteht darin, dass Rattan eine Holzart ist und Polyrattan aus
Polyethylen hergestellt wird.
Möbel aus Rattan mit kuscheligen Polsterkissen sind mittlerweile ein Klassiker in der modernen
Gartengestaltung  mit Holz und sind vor allem auf überdachten Terrassen oder in Wintergärten zu finden.
Möbel aus Polyrattan gelten wiederum als pflegeleicht, wetterfest und haben im Vergleich zu
Möbeln aus Holz ein geringeres Gewicht. Sie sind ideal im Schrebergarten, wo man sie schnell
wegräumen kann.
Kunststoffmöbel sind eine preisgünstige Alternative zu Rattan- und Holzmöbel. In vielen Fällen
reagieren sie mit chemisch riechenden Ausdünstungen auf Einwirkung von Sonnenstrahlen und
höheren Temperaturen.